Sie sind hier: Finanzierung

Finanzierung der Tageseinrichtung

Die Tageseinrichtung ist seit dem 7. Januar 2014 geöffnet. Sie ist über die Eingliederungshilfe finanziert. Für die Wohngemeinschaft sind die Verhandlungen ergebnislos beendet. Ein kostendeckendes Modellprojekt zu verhandeln war nicht möglich.
Mit der Stadt konnte bislang einer Regelfinanzierung für die Tageseinrichtung ausgehandelt werden. Damit alleine können wir dem Hilfsbedarf der Betroffenen nicht Rechnung tragen. Diese Lücke schließen derzeit private Finanzierung und ehrenamtliche Zusatzleistungen der Mitarbeiter.