Sie sind hier: Netzwerk

Netzwerk Castellio - das Netzwerk der Anständigen in der VIELSEITS GmbH

Langfristig werden wir den Namen wandeln. Anstand - im Sinne einer grundsätzlichen menschlichen Integrität, das verstehen wir unter Anstand. Wir meinen damit die Haltung, die sich in dem Gelehrten Sebastian Castellio (1515 - 1563), dem ersten eigentlichen Humanisten und entschiedenen Gegner der Gewalt Calvins verwirklicht hat.

Castellio ist niemals die Popularität zuteil geworden in der Geschichte, die er eigentlich verdient hatte. Seine eindrückliche Ansprache Calvins, nach der lebendigen Verbrennung Michael Servets, ist in aller Zeitlosigkeit gültig.

Einen Menschen töten heiße niemals eine Lehre verteidigen, sondern einen Menschen töten, antwortet er sinngemäß auf Calvins Rechtfertigung, den Ketzer Servet zu töten, da er die Dreieinigkeitslehre anfechte (Stefan Zweig, Castellio gegen Calvin - ein Gewissen gegen die Gewalt).

In dieser Tradition muss gelten, dass vernichtende Gewalt gegen Menschen niemals eine Begründung haben kann. Niemals darf Gewalt Recht des Stärkeren sein und niemals sollte Gewalt einfach der Gleichgültigkeit überantwortet werden, nur weil sie uns selbst nicht unmittelbar betrifft. Gewalt geht uns alle an.

Nichts kann wieder gut machen, was Opfern extremer Gewalt geschehen ist - aber jeder einzelne Mensch kann dazu beitragen die Welt ein bisschen besser zu machen. Es braucht Mut, um der Menschlichkeit ein Gesicht zu geben. Den Mut der Helfer/innen und allem voran den Mut der Betroffenen, die mit ihrem Ausstieg und ihrem Neuanfang jeden Tag aufs Neue gefordert sind, der Gewalt entgegenzutreten.

Wir bedanken uns bei den ersten Spendenzusagen, die schon Mitte 2013 VIELSEITS erreicht haben. Wir danken

  • dem Pianohaus Fischer in Stuttgart für die freundliche Zusage, uns sehr großzügig bei der Anschaffung eines Klaviers zu unterstützen
  • der Hannah-Stiftung für die Bereitschaft, eine umfangreiche Anschaffung für den Kreativbereich mit einer größeren Summe zu ermöglichen
  • der Stuttgarter Zeitung für die Bereitschaft im Rahmen der Aktion "Hilfe für den Nachbarn" VIELSEITS mit einem Geldbetrag zu bedenken, die uns Sport- und Musikbereich weiter ausstatten lässt
  • der HEIDEHOF STIFTUNG für die komplette Finanzierung der Nestschaukel in unserer Aussenanlage
  • der SWSG für die Teil-Finanzierung des neuen Zaunes und der Sichtschutzanlage
  • der Gospelchor Joy & Light überließ uns die Kollekte im Anschluss an die Veranstaltung in der Melanchthonkirche Fellbach. Wir danken für die großzügige Spende