Sie sind hier: Rahmenbedingungen

Rahmenbedingungen

Voraussetzung auf Einrichtungsseite

  • Sicherheit und geschützte Einrichtung (24-Stunden-Videoüberwachung)
  • Stabilität der für die Arbeit mit schwer dissoziativen Klientinnen ausgebildeten Mitarbeiter und klare Alltagsstruktur mit einer Kombination von Förderung und Forderung
  • Mischung aus Komm- und Bring-Struktur
  • Eingehen auf den wechselnden Bedarf der Klientinnen. Begleitung zu Außenterminen
  • Verschiedene strukturierende Angebote im Haus: Gruppenangebote zum Thema Dissoziation und Lebensalltag, Kreativ- und Sport-Angebote, Förderungen von verlorengegangenen Fertigkeiten, sowie Angebote zur Gesundheitsförderung und Stabilisation und vielfältige soziale und kommunikative Angebote im Gruppen- und Einzelsetting
  • Kooperation mit niedergelassenen Behandlern und vielseitige Vernetzung
  • Stabilität des Mitarbeiterteams

Klientinnen, die selbständig wohnen, finden in der Tageseinrichtung ein strukturiertes Angebot vor und können in einer stabilen Gruppe über einen begrenzten Zeitraum daran teilnehmen. Zusätzlich erhalten sie Unterstützung bei besonders belastenden Situationen wie Feiertagen und haben die Möglichkeit, diese einrichtungsseits alternativ zu gestalten.